JCVP sagt Ja zur Wirtschafts-Uni

Mit einer satten Zweidrittels-Mehrheit hat die Junge CVP (JCVP) die Ja-Parole zur Änderung des Universitätsgesetzes beschlossen. Zwar sei das Thema an der Kantonalversammlung am letzten Freitag kontrovers diskutiert worden, wie es in einer Mitteilung heisst, dennoch habe sich klar ein Ja zur Vorlage durchgesetzt.

Den Ausschlag dazu gegeben hat vor allem das Argument, dass sich die Luzerner Universität weiterentwickeln können muss und dies ohne zusätzliche Steuergelder geschehen kann. Zudem können durch eine Wirtschafts-Uni viele Luzerner Studierende auch in Luzern studieren, was für die Luzerner Wirtschaft ein Vorteil sei.

Auf eidgenössischer Ebene beschloss die JCVP drei Mal die Nein-Parole. Zudem informierte die Jungpartei, dass sie bei den kantonalen Wahlen eigene Listen in einigen Wahlkreisen und bei den nationalen Wahlen eine Nationalratsliste stellen wird.

JCVP sagt Ja zur Wirtschafts-Uni
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Verwandte Artikel
Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon