News

«Jahrelanges Folterregime der Eltern»

Ein Ehepaar aus dem Kanton Zürich hat zwei seiner sieben Kinder jahrelang gequält. Es sperrte sie unter anderem im Kinderzimmer und im kalten Keller ein. Das Zürcher Obergericht hat nun die langen Gefängnisstrafen gegen die beiden bestätigt beziehungsweise etwas  gesenkt.

Die Mutter muss gemäss dem Urteil 10,5 Jahre ins Gefängnis. Das Bezirksgericht hatte sie noch zu einer Strafe von 12 Jahren verurteilt. Die Gefängnisstrafe des Vaters beläuft sich nach wie vor auf 16,5 Jahre. Das berichtet die Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Die Staatsanwältin sprach während des Gerichtsprozesses von einem jahrelangen Folterregime der Eltern.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon