Italien wirft Frankreich Heuchelei vor

Die Kapitänin des Rettungsschiffes Sea-Watch 3, Carola Rackete, steht im Mittelpunkt eines Streits zwischen Frankreich und Italien. Die Stadt Paris ehrt Rackete mit einer Verdienstmedaille für ihren Einsatz zugunsten von Mittelmeerflüchtlingen. Italien hingegen hatte die Kapitänin vorübergehend festgenommen, weil sie trotz einer Polizeisperre den Hafen von Lampedusa angelaufen hatte. Italiens Innenminister Matteo Salvini wirft nun Frankreich Heuchelei vor. Das Land zeichne Rackete aus, habe ihr aber ebenfalls die Einfahrt in einen Hafen verwehrt. Er verglich Rackete mit dem «Gewalttätigsten der französischen Gelbwesten-Bewegung».

Quelle:swisstxt
Italien wirft Frankreich Heuchelei vor
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon