Israel macht Medikamente-Deal mit Katar

Die von der Hamas im Gazastreifen festgehaltenen Geiseln sollen in den nächsten Tagen dringend benötigte Medikamente erhalten.

Wie das Büro von Premierminister Benjamin Netanjahu mitteilt, habe man eine entsprechende Übereinkunft durch Vermittlung von Katar erzielt. Man fordere sichtbare Beweise für die Übergabe der Medikamente, teilte die Vereinigung der Familien und Hinterbliebenen der Geiseln mit. Die Geiseln, darunter viele betagte und chronisch kranke Menschen, seien nach fast 100 Tagen in den Tunneln der Hamas in einer lebensbedrohlichen Lage.

Mehr als 100 verschleppte Geiseln sind noch immer in der Gewalt der Hamas.

Quelle:swisstxt
Israel macht Medikamente-Deal mit Katar
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon