ISR: Verletzte Soldaten bei Golanhöhen

18 Soldaten sind nach Angaben der israelischen Armee bei einem Drohnenangriff auf die nördlichen Golanhöhen verletzt worden. Ein Soldat wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Die Luftwaffe habe als Reaktion auf den Angriff Stellungen der proiranischen Hisbollah-Miliz im Südlibanon attackiert, hiess es weiter. Dabei sei auch eine Abschussrampe bombardiert worden, von der ein Projektil auf den Norden Israels abgefeuert worden sei.

Zusätzlich habe die eigene Artillerie in mehreren Gebieten im Südlibanon «Bedrohungen beseitigt», hiess es. Überprüfen liessen sich die Angaben zunächst nicht.

Quelle:swisstxt
ISR: Verletzte Soldaten bei Golanhöhen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon