ISR/LIB: Sicherheitsvorfall gemeldet

An der israelisch-libanesischen Grenze hat es einen Sicherheitsvorfall gegeben. Das teilte die israelische Armee mit, ohne allerdings Einzelheiten zu nennen. Bewohnerinnen und Bewohner der Region Har Dov an der Grenze von Syrien, Libanon und Israel wurden angewiesen, zu Hause zu bleiben. Die Region ist seit langem umstritten. 2006 wurden dort zwei israelische Soldaten entführt, was den zweiten Libanon-Krieg auslöste. In den letzten Tagen hat sich der Konflikt zwischen Israel und der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah verschärft.

Quelle:swisstxt
ISR/LIB: Sicherheitsvorfall gemeldet
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon