ISR: 9000 Jahre alte Siedlung entdeckt

Israelische Archäologen haben die Überreste einer Siedlung entdeckt, die rund 9000 Jahre alt ist. Laut Angaben der Forscher ist dies die grösste Siedlung aus der Jungsteinzeit, die bislang entdeckt wurde. Die Siedlung liegt westlich von Jerusalem. Schätzungsweise 2000 bis 3000 Menschen lebten einst gleichzeitig in dem Ort. Die Archäologen legten grosse Häuser mit Wohnräumen, aber auch öffentliche Gebäude und rituelle Orte frei. Gefunden wurden zudem Schüsseln, Schmuck und Pfeilspitzen für die Jagd. Die Siedlung wurde bei Grabungen im Vorfeld zu Strassenbauarbeiten bei Jerusalem entdeckt. Sie erstreckt sich über 4000 Quadratmeter Fläche.

Quelle:swisstxt
ISR: 9000 Jahre alte Siedlung entdeckt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon