Island: Keine vulkanische Aktivitäten

In Island scheint sich die Lage um den Vulkan auf der Halbinsel Reykjanes beruhigt zu haben. Zurzeit lasse sich an der Oberfläche keine vulkanische Aktivität mehr erkennen, teilten die Behörden mit.

Der Vulkan war am Montag ausgebrochen. Seither habe die Intensität der Eruption stetig abgenommen. Die Behörden warnen aber davor, dass der Vulkan mit grosser Wahrscheinlichkeit erneut ausbrechen dürfte.

Die Gefahrenstufe sei lokal von sehr gross auf gross heruntergestuft worden. Allerdings bleibe die Gefahr für den Ort Grindavik unverändert. Der Ort war schon Wochen vor dem Vulkanausbruch evakuiert worden.

Quelle:swisstxt
Island: Keine vulkanische Aktivitäten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon