News

Iran und die USA zu Gesprächen bereit

Die Gespräche zum iranischen Atomprogramm sollen am Donnerstag nach monatelanger Unterbrechung in Wien weiter gehen. Iran und die USA kündigten an, ihre Unterhändler nach Wien zu schicken. Beteiligt sind Diplomaten aus verschiedenen Ländern, darunter aus Deutschland, Frankreich, Russland und China. Ziel ist es, zum Atomabkommen von 2015 zurückzukehren. Der damalige US-Präsident Donald Trump hatte es 2018 aufgekündigt. Seither hält sich Iran nicht mehr an die Vereinbarungen. Laut einem EU-Diplomaten, der die Verhandlungen koordiniert, liegt seit zwei Wochen ein Lösungsentwurf vor, der jetzt diskutiert werden soll.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.