News

Iran: Baerbock kündigt Sanktionen an

Die deutsche Aussenministerin Annalena Baerbock hat weitere Sanktionen gegen Iran angekündigt. Man werde dafür sorgen, dass die EU die Verantwortlichen der Repression mit Einreisesperren belege und ihre Konten in der EU einfriere, sagte Baerbock gegenüber der Zeitung «Bild am Sonntag». Gleichzeitig kritisierte Baerbock das Regime in Teheran: «Es steht auf der falschen Seite der Geschichte». Seit rund drei Wochen kommt es in Iran zu Protesten gegen das Regime, ausgelöst durch den Tod einer jungen Frau. Sie war zuvor von der Sittenpolizei festgenommen worden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.