Investitionen in fossile Brennstoffe

Bei institutionellen Anlegern wie Pensionskassen sind Investitionen in die Öl-, Gas- und Kohleindustrie nach wie vor beliebt. Das stellt die deutsche Umweltorganisation «Urgewald» fest.

In ihrer diesjährigen Finanzrecherche beleuchtet die Organisation die Investitionstätigkeit von über 7500 institutionellen Anlegern weltweit. Diese hielten im Mai 2024 Anleihen und Aktien im Wert von 4,3 Billionen US-Dollar im Bereich der fossilen Industrien. Sie behinderten so den zeitigen Ausstieg aus den fossilen Brennstoffen, stellt die Organisation fest.

«Urgewald» publiziert jedes Jahr zusammen mit Partnerorganisationen wie Greenpeace eine Finanzrecherche.

Quelle:swisstxt
Investitionen in fossile Brennstoffe
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon