Interesse an Europawahl gestiegen

Das Interesse an der Europawahl ist gemäss verschiedener Umfragen in den vergangenen Monaten gegenüber 2019 gestiegen.

«Die EU-Politik ist in den letzten Jahren im Alltag der Bürgerinnen und Bürger präsenter geworden», sagt SRF-EU-Korrespondent Charles Liebherr. Die Gründe sieht er unter anderem in der gemeinsamen Impfstoffbeschaffung oder im Ukraine-Krieg.

Die Mehrheitsverhältnisse bei EU-Wahlen würden sich dennoch jeweils nicht dramatisch verschieben. Die Gruppe der «vier europäischen Parteienfamilien» (Konservative, Sozialdemokraten, Liberale, Grüne) dürfte laut Liebherr ihre klare Mehrheit verteidigen.

Quelle:swisstxt
Interesse an Europawahl gestiegen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon