News

Inflation im Euro-Raum bei 9,2 Prozent

Die Teuerung in der Euro-Zone hat sich auf Ende des vergangenen Jahres weiter abgeschwächt. Im Dezember lag die Jahresteuerung bei 9,2 Prozent, wie das Statistikamt Eurostat mitteilt. Im November hatte sie noch 10,1 Prozent betragen, im Oktober 10,6 Prozent. Die Teuerung war damit in den Euro-Ländern gut dreimal so hoch wie in der Schweiz.

Die Teuerung in der Euro-Zone hat sich auf Ende des vergangenen Jahres weiter abgeschwächt. Im Dezember lag die Jahresteuerung bei 9,2 Prozent, wie das Statistikamt Eurostat mitteilt. Im November hatte sie noch 10,1 Prozent betragen, im Oktober 10,6 Prozent. Die Teuerung war damit in den Euro-Ländern gut dreimal so hoch wie in der Schweiz.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon