Inflation ging in der Schweiz zurück

Während in vielen europäischen Ländern die Inflation bis 10 Prozent angestiegen ist, ging sie in der Schweiz im September sogar leicht zurück. Das zeigen die neusten Zahlen des Bundesamtes für Statistik BFS. Im Vergleich zum August sind die Konsumentenpreise um 0,2 Prozentpunkte gesunken. Die Teuerung beträgt derzeit 3,3 Prozent. Dazu SRF-Wirtschaftsredaktor Klaus Ammann: «Insbesondere Treib- und Brennstoffe wie Heizöl wurden günstiger. Auch Übernachtungen in Hotels. Weiter gestiegen sind die Preise für Bekleidung und Schuhe.» Die meisten Analysten seien von einer Stagnation oder einem leichten Anstieg ausgegangen.

Quelle:swisstxt
Inflation ging in der Schweiz zurück
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon