News

IND: Erstmals Ureinwohnerin Präsidentin

Zum ersten Mal in der Geschichte Indiens wird eine Ureinwohnrein des Landes das Präsidentschaftsamt übernehmen. Es ist die 64-jährige Draupadi Murmu. Sie gehört der hindunationalistischen Regierungspartei BJP von Premierminister Narendra Modi an und hat die nötigen Stimmen der Abgeordneten der Parlamente der Bundesstaaten und des Landes erhalten. Als Gouverneurin setzte sie sich unter anderem für die Rechte von Indiens Ureinwohnern ein. Das Staatsoberhaupt erfüllt in Indien vor allem repräsentative Aufgaben, die Macht liegt beim Premierminister. Der Präsident oder die Präsidentin wird alle fünf Jahre gewählt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.