News

In Zürich gilt: Feuerverbot in Wäldern

Nach wie vor ist es im Kanton Zürich zu trocken. Der Regierungsrat hat deshalb am Donnerstag ein Feuerverbot in Wäldern und an Waldrändern verhängt. Das entspricht der Gefahrenstufe 4 von 5. Verboten sind Feuer im Wald und bis 50 Meter vom Waldrand entfernt. Auch Zigaretten und Zündhölzer dürfen nicht weggeworfen werden. Das Feuerverbot gilt ausdrücklich auch für befestigte, offizielle Feuerstellen sowie Holzkohlegrills. Vom Feuerverbot ausgenommen sind Gas- und Elektrogrills, sofern sie kippsicher auf feuerfestem Untergrund stehen, also auf befestigten Plätzen. Für kontrollierte Grillfeuer in Siedlungen gilt das Feuerverbot nicht. Dennoch sei grösste Vorsicht geboten.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.