News
Strassenarbeiten

In Triengen muss man diesen Sommer viel warten

Zwicshen der Ortstafel Triengen und Büron Kreisel kommt es diesen Sommer zu verschiedenen Unterhaltsarbeiten. (Bild: Screenshot Google Maps)

In Triengen werden die Strassen erneuert. Deswegen kommt es schon am 29. Juni zu Sperrungen. Jetzt hat der Kanton angekündigt, dass noch etwas dazukommt. Es kommt den Sommer über zu Wartezeiten.

In Triengen und Büro kommt in den nächsten Monaten zu Unterhaltsmassnahmen. Bereits bekannt sind die Belagserneuerungen vom 29. Juni bis zum 8. Juli mit einer viertägigen Vollsperrung in Triengen (zentralplus berichtete). Nun wird auf der Kantonsstrasse K14 auch Richtung Büron noch weiter gebaut. Autofahrerinnen werden in Triengen viel warten müssen.

Vom 4. Juli bis in den Oktober hinein werden die Unterhaltsmassnahmen durchgeführt. Es betrifft den Abschnitt zwischen Büron Kreisel bis zur Ortstagel Triengen.

Eine Lichtsignalanlage wird den Verkehr regeln. Autofahrerinnen müssen allerdings mit Wartezeiten rechnen. Im September wird es zudem nochmals zu einer Vollsperrung kommen. Der Kanton plant an einem Samstag Mitte September Deckbelagsarbeiten. Das genaue Datum hängt allerdings auch von der Witterung ab.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung des Kanton Luzern
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.