News
Keine Verletzten – Brandursache unklar

In Sempach brannte ein Schulhaus

In einem alten Schulhaus in Sempach sind am Mittwochabend zwei Schulzimmer ausgebrannt. Die Feuerwehr war mit rund 70 Mann vor Ort.

Nach Angaben der Feuerwehr Oberer Sempachersee brach am Mittwochabend kurz vor 19.30 Uhr in einem alten Schulhaus an der Luzernerstrasse  ein Feuer aus. Vom Brandherd lag in einem Schulzimmer des ersten Stocks. Danach griff das Feuer eine Etage höher auf ein zweites Zimmer über.

Die Feuerwehr stand mit über 70 Leuten im Einsatz. Trotz dichten Rauchs gelang es den Rettungskräften, den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist zur Zeit noch unklar.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich laut Feuerwehr zwei Lehrer und zwei Schüler einer Musikschule im Gebäude. Sie konnten das Schulhaus selber rechtzeitig verlassen.

Die Luzernerstrasse wurde vorübergehend gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon