News

In einer Privatklinik aufgeflogen

Die italienische Polizei hat den meistgesuchten Mafioso des Landes verhaftet. Matteo Messina Denaro, der Chef der  sizilianischen Cosa Nostra, wurde von Spezialkräften festgenommen, wie die Carabinieri mitteilten.

Drei Jahrzehnte lang war Messina Denaro auf der Flucht gewesen. Den Mafiajägern gelang die Festnahme in einer Privatklinik in Palermo, wo er sich behandeln lassen wollte. Ministerpräsidentin Giorgia Meloni sprach von einem «grossen Erfolg des Staates», der zeige, dass man sich der Mafia nie geschlgen geben solle.

Messina Denaro war in Abwesenheit wegen etlicher Morde zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon