In den Bergen leben bleibt sicher

Die Unwetter an den letzten beiden Wochenenden haben vor allem Bergregionen betroffen.

Zur Frage, ob das Leben in den Bergen in Zukunft unsicherer wird, sagt Christoph Hegg von der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft: «Es ist so, dass wir aufgrund des Klimawandels einen auftauenden Permafrost haben.» Da gebe es Gegenden, wo jetzt mehr Material zur Verfügung stehe und eine grössere Gefährdung bestehe, so Hegg und fügt an: «Das ist mit dem Permafrost aber sehr punktuell.»

In den jüngst betroffenen Gebieten könne aber jetzt eine Weile nichts Vergleichbares mehr passieren, so Hegg

Quelle:swisstxt
In den Bergen leben bleibt sicher
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon