IG Kultur Luzern: Ein neuer Vorstand steht bereit

Ein deutlich jüngerer Vorstand soll die IG Kultur in die Zukunft führen: Fünf neue Personen bewerben sich an der ausserordentlichen Delegiertenversammlung kommenden Donnerstag zur Wahl. Der bisherige Vorstand tritt zeitgleich geschlossen zurück.

Fünf Personen aus verschiedenen Kultursparten stellen sich zur Wahl für den neuen Vorstand. Wie die IG Kultur auf ihrer Website schreibt, sind dies:

  • Laura Breitschmid, Galerie sic! Raum für Kunst
  • Urs Bugmann, Journalist, Vorstand Literaturhaus Zentralschweiz lit.z
  • Angela Meier, Vorstand B-Sides
  • Dominik Deuber, Lucerne Festival
  • Raphael Zingg, Musiker und Jurist

 

Morgen Donnerstag findet im Theaterpavillon Luzern eine ausserordentliche Delegiertenversammlung der IG Kultur Luzern statt, des Dachverbands von rund 200 Zentralschweizer Kulturveranstaltern. Die DV wurde nötig, weil der bisherige Vorstand geschlossen zurücktritt (zentral+ berichtete). Dies tut er nicht ganz freiwillig: Eine Gruppe von 20 Personen, vor allem ehemalige Mitarbeiter und Beteiligte, hatte den Vorstand zu diesem Schritt aufgefordert.

Einen Neuanfang ermöglichen

Es rumort schon seit einiger Zeit bei der IG Kultur. Am Anfang stand die überraschende Trennung von der IG-Kultur-Geschäftsführerin Edina Kurjakovic im November 2015, es folgten heftige Proteste in der Kulturszene (zentral+ berichtete).

Bisher im Vorstand wirkten Bettina Rizzi, Daniel Meier, Brigitte Heinrich, Noemi Wyrsch, Philippe Schmidig und Konrad Weber. Mit dem Rücktritt will der bisherige Vorstand laut eigenen Worten «einen Neuanfang ermöglichen».

Hinweis in eigener Sache: Es folgt ein Bericht von der DV

IG Kultur Luzern: Ein neuer Vorstand steht bereit
Themen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon