Idlib: Trump fordert Luftangriffe-Stopp

US-Präsident Donald Trump fordert Russland, Syrien und Iran auf, die Luftangriffe auf die syrische Provinz Idlib zu stoppen. Bei den Angriffen würden wahllos viele unschuldige Zivilisten getötet, schreibt Trump auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Er frage sich, was der Zweck dieser Angriffe sei, so Trump. Die Region um Idlib ist das letzte grössere Gebiet in Syrien, das noch von Rebellen kontrolliert wird. Seit Ende April gibt es eine Offensive der syrischen Regierung und ihrer Verbündeten gegen die Rebellen. Mehrere oppositionsnahe Gruppen werfen ihnen vor, gezielt lebenswichtige Infrastruktur wie etwa Spitäler zu zerstören.

Quelle:swisstxt
Idlib: Trump fordert Luftangriffe-Stopp
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon