«Ibiza-Video»: Anzeige in Deutschland

Der frühere österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat im Fall des heimlich gefilmten «Ibiza-Videos» nun auch in Deutschland Anzeige erstattet. Die Staatsanwaltschaften in München und Hamburg bestätigten den Eingang der Anzeige. Diese richte sich gegen alle Personen, die mutmasslich an der Herstellung und Veröffentlichung des Ibiza-Videos beteiligt gewesen seien. Vor rund einer Woche hatte Strache in Österreich Anzeige erstattet. Strache ist auf dem Video im Gespräch über mögliche Formen politischer Einflussnahme mit einer vermeintlichen russischen Investorin zu sehen. Nach der Veröffentlichung trat er von seinen politischen Ämtern zurück.

Quelle:swisstxt
«Ibiza-Video»: Anzeige in Deutschland
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon