I: Polizei beschlagnahmt «Sea Watch 3»

Die sizilianischen Justizbehörden haben ein Schiff der deutschen Seenotrettungsorganisation Sea-Watch mit 47 geretteten Menschen an Bord beschlagnahmt und die Besatzung wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung angezeigt. Die Migranten an Bord wurden auf die süditalienische Insel Lampedusa gebracht. Die Initiative der sizilianischen Justizbehörden wurde von Italiens Innenminister Matteo Salvini kritisiert, der nicht die Genehmigung zur Landung des Rettungsschiffes gegeben hatte. Die Schiffsbesatzung hatte am Samstag medizinische Notlage geltend gemacht und war trotz eines Verbots in italienische Hoheitsgewässer gefahren.

Quelle:swisstxt
I: Polizei beschlagnahmt «Sea Watch 3»
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon