News

Hund im Kanton Aargau erschossen

In der Gemeinde Burg im Kanton Aargau ist ein Hund unter nicht restlos geklärten Umständen erschossen worden. Das Tier war laut Polizei auf das Nachbargrundstück gelaufen, wo die Schüsse fielen. Dann brach er vor dem geschlossen Gartentor des Hundehalters zusammen. Die Polizei nahm einen verdächtigen Mann fest. Eine Strafuntersuchung wurde eröffnet.

In der Gemeinde Burg im Kanton Aargau ist ein Hund unter nicht restlos geklärten Umständen erschossen worden. Das Tier war laut Polizei auf das Nachbargrundstück gelaufen, wo die Schüsse fielen. Dann brach er vor dem geschlossen Gartentor des Hundehalters zusammen. Die Polizei nahm einen verdächtigen Mann fest. Eine Strafuntersuchung wurde eröffnet.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.