News
Peruaner übernimmt Luzerner Hotel

Hotel Rothaus hat einen Käufer gefunden

Das Hotel Rothaus an der Klostergasse 6 hat den Besitzer gewechselt. Ein Südamerikaner hat es gekauft und führt es selber.

(Bild: Archiv)

Das Hotel Rothaus im Bruchquartier musste Ende Oktober 2016 wegen der schweren Krankheit des früheren Chefs schliessen. Nun ist der Betrieb verkauft worden.

Im alten Jahr ging das Hotel Rothaus bereits wieder auf. Nun weiss man auch, wer die neuen Besitzer sind (zentralplus berichtete). Die Firma Elwisu AG aus Stans hat den gastgewerblichen Betrieb an der Klostergasse 6 gekauft. Dies kann man dem Amtsblatt des Kantons Luzern entnehmen. Die Elwisu AG gehört dem gebürtigen Peruaner Vania Lussi Ucovich aus Oberdorf (NW). Der neue Besitzer führt Hotel und Restaurant selbst.

Das Dreisterne-Hotel Rothaus mit seinen Restaurants ist eines der ältesten Gasthäuser der Stadt Luzern. Den Verkauf wickelte Thomas Schärli, Inhaber der Luzerner Immobilienfirma Schärli & Partner ab. Er war der Bruder des inzwischen verstorbenen langjährigen Hoteliers und Wirts Christoph Schärli, dem das Hotel vorher gehörte.

 

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.