News
Eine Person musste ins Spital

Horw: Mehrfamilienhaus nach Brand evakuiert

Eine Person wurde vom Rettungsdienst zur Überwachung und Kontrolle in das Spital gebracht. (Bild: )

Wegen eines Brands in einer Wohnung mussten am Samstagabend die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Horw evakuiert werden. Eine Person wurde zur Kontrolle in das Spital gebracht. Die Brandursache wird abgeklärt. 

Am Samstagabend brannte es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Kantonsstrasse in Horw. Alle Bewohnerinnen des Hauses wurden von der Feuerwehr Horw in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr der Stadt Luzern evakuiert. Eine Person wurde vom Rettungsdienst 144 zur Überwachung und Kontrolle in das Spital gebracht. Kurz nach Mitternacht konnten alle Personen wieder zurück in ihre Wohnungen. Die Brandursache wird von den Branddetektiven der Luzerner Polizei abgeklärt, wie die Polizei am Montag mitteilt.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.