Hollywood-Drehbuchautor gestorben

Oscar-Preisträger Robert Towne, einer der gefragtesten Drehbuchautoren Hollywoods, ist tot.

Der US-Amerikaner, der die Vorlagen für Filme wie «Chinatown» oder «Mission: Impossible» lieferte, sei am Montag «friedlich» im Beisein seiner Familie gestorben, teilt seine Sprecherin Carri McClure mit. Er wurde 89 Jahre alt.

Als sein berühmtestes Werk gilt das Drehbuch für den Kriminalfilm «Chinatown». Roman Polański führte Regie, Jack Nicholson und Faye Dunaway waren die Hauptdarsteller. Der Film holte elf Oscar-Nominierungen, doch als einziger der Nominierten gewann Towne die Trophäe für das Original-Drehbuch.

Quelle:swisstxt
Hollywood-Drehbuchautor gestorben
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon