Hochwasserschäden in St. Moritz-Bad

Zu Überflutungen und Hochwasserschäden ist es auch im bündnerischen St. Moritz-Bad gekommen. 

Das Hallenbad und andere Teile des Sportzentrums Ovaverva wurden vom Fluss Ovel da Tegiatscha überflutet, ebenso Tiefgaragen und Keller, wie die Gemeinde St. Moritz mitteilt. Auch das Heilbädermuseum Forum Paracelsus ist betroffen. Personen wurden keine verletzt. Erheblicher Schaden sei jedoch an Infrastrukturen der Gemeinde, Unternehmen und Privaten entstanden, dessen Höhe noch nicht beziffert werden könne, hiess es weiter.

Feuerwehr und Polizei standen mit fast hundert Personen im Einsatz.                             

Quelle:swisstxt
Hochwasserschäden in St. Moritz-Bad
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon