Hochwasser an der Mosel

Im Südwesten Deutschlands hat starker Regen Strassen und Keller überflutet. Im Bundesland Rheinland-Pfalz trat der Fluss Mosel über die Ufer. Hunderte Feuerwehrleute standen in der Nacht zum Dienstag im Einsatz. In der Stadt Trier lag der Pegel der Mosel am Morgen bei rund 8,6 Metern, das sind fünf Meter höher als normal. Auch Luxemburg ist vom Hochwasser betroffen. Dort mussten mehrere Menschen aus ihren Autos befreit werden, in denen sie vom Wasser eingeschlossen waren. Grund für die steigenden Pegelstände sind vor allem starke Niederschläge in Frankreich in den Vogesen, wo die Mosel entspringt.

Quelle:swisstxt
Hochwasser an der Mosel
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon