Hertz verkauft Elektroautos

Der Autovermieter Hertz will ein Drittel seiner weltweiten Elektroauto-Flotte verkaufen und den Erlös zum Teil in den Kauf von Verbrennern stecken.

Man wolle damit das Angebot an die Nachfrage anpassen, teilte Hertz am Donnerstag mit. 20’000 Elektrofahrzeuge verschiedener Hersteller in den USA werden im Laufe des Jahres verkauft.

Hertz hatte im Herbst 2021 angekündigt, 100’000 Teslas zu kaufen. Danach wurde mitgeteilt, dass 175’000 Elektroautos bei General Motors und 65’000 bei Polestar bestellt werden sollen. Doch im vergangenen Jahr zeigte sich der Autovermieter dann ernüchtert und wollte den Anteil von Elektroautos langsamer ausbauen.

Quelle:swisstxt
Hertz verkauft Elektroautos
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon