Haiti: Menschen flüchten aus Hauptstadt

Mehr als 50’000 Menschen sind im März aus der Hauptstadt Haitis, Port-au-Prince, geflüchtet. Das teilt die Internationale Organisation für Migration mit.

Die meisten von ihnen seien nach Süden geflüchtet. Dort leben bereits mehr als 110’000 Vertriebene. Rund 360’000 Menschen seien in Haiti insgesamt vertrieben worden.

Bewaffnete Banden treiben im Karibikstaat seit Wochen ihr Unwesen. Vor rund einem Monat taten sich mehrere Banden zusammen und drohten mit einem Bürgerkrieg, falls Premierminister Ariel Henry nicht zurücktrete. Dieser gab in der Folge seinen Rücktritt bekannt.

Quelle:swisstxt
Haiti: Menschen flüchten aus Hauptstadt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon