Haft für russische Theatermacherinnen

Ein Gericht in Russland hat zwei Theatermacherinnen zu je sechs Jahren Haft verurteilt.

Der Theaterregisseurin Jewgenija Berkowitsch und der Autorin Swetlana Petrijtschuk werden öffentliche Rechtfertigung des Terrorismus vorgeworfen, wie die russische Staatsagentur Tass schreibt. Grund für das Verfahren: Das Theaterstück der beiden erzählt von zwei Frauen, die sich entschlossen haben, über Online-Dating-Plattformen Anhänger des IS zu heiraten und von der Terrororganisation rekrutiert wurden.

Der Prozess sorgt in Russland für Kritik: 16’000 Menschen unterschrieben einen offenen Protest-Brief.

Quelle:swisstxt
Haft für russische Theatermacherinnen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon