Grosse Konzertflut aber Personal fehlt

Die Eventbranche freut sich über die Lockerungen der Corona-Massnahmen, blickt aber wegen Personalmangel auch mit Sorge auf die kommenden Monate und die nachzuholenden Events. Christoph Kamber, Präsident des Branchenverbandes Expo Event, beklagt einen Verlust von Knowhow und Personal: «Wir haben in den vergangenen Jahren sehr viele Fachkräfte verloren, die sich anders orientiert haben. Veranstaltungs- oder Lichttechniker sind hoch spezialisierte Fachleute.» Der Engpass beim Personal könne dazu führen, dass die eine oder andere Veranstaltung in den kommenden Monaten gar nicht durchgeführt werden könne.

Quelle:swisstxt
Grosse Konzertflut aber Personal fehlt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon