News

Grenzübergreifend Waldbrände löschen

Deutschland und Tschechien wollen künftig bei grenzübergreifenden Waldbränden intensiver zusammenarbeiten, wie der Innenminister von Sachsen Armin Schuster mitteilt. Für gemeinsame Einsätze von Löschhubschraubern würden sich die Länder Überflugsrechte von bis zu 20 Kilometern über ihren Territorien gewähren. Damit könnten deutsche Piloten Wasser aus der Elbe in Tschechien aufnehmen. Zudem würden die Piloten beider Länder einen gemeinsamen Funk nutzen. Im Nationalpark «Sächsische Schweiz» brennen laut den Behörden rund 250 Hektar Wald, die Lage sei weiterhin sehr angespannt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.