Gregor Rutz will nicht in den Bundesrat

Der Zürcher SVP-Nationalrat Gregor Rutz will nicht für den Bundesrat kandidieren. Er galt als einer der Favoriten für die Nachfolge von SVP-Bundesrat Ueli Maurer, der seinen Rücktritt angekündigt hatte. Er strebe zurzeit kein Regierungsamt an, sagte Gregor Rutz gegenüber dem Nachrichtenportal «Züri Today». Seine beruflichen Projekte stünden im Vordergrund. Die vereinigte Bundesversammlung wählt den Nachfolger oder die Nachfolgerin von Finanzminister Maurer am 7. Dezember. Bis jetzt gibt es noch keine offizielle Kandidatur.

Quelle:swisstxt
Gregor Rutz will nicht in den Bundesrat
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon