News
Nachbarn beschwerten sich über Rauch

Gisikon spendiert Grillfans die Holzkohle

Damit die Nachbarn nicht mehr eingeräuchert werden, stellt die Gemeinde Gisikon jetzt Holzkohle zur Verfügung. (Bild: Emanuel Ammon/ Aura Fotoagentur)

Die Feuerstelle in Gisikon entlang des Panoramaweges ist ein attraktiver Platz zum Grillieren. Die umliegende Nachbarschaft hat daran wegen der Rauchentwicklung aber wenig Freude. Die Gemeinde hat nun eine ungewöhnliche Lösung gefunden.

Damit die störenden Rauchimmissionen für die umliegenden Häuser auf ein Minimum reduziert werden können, hat der Gemeinderat entschieden, dass bei der Feuerstelle nur noch mit Holzkohle statt Holz gefeuert werden darf. Die Gemeinde stellt die Holzkohle wie auch eine Anzündhilfe zur Verfügung, wie sie in der «Dorfpost Gisikon» schreibt.

«Mit dieser Massnahme soll eine für alle Seiten tragfähige Lösung erzielt werden», heisst es weiter. Mit welchen Kosten die Gemeinde dafür rechnet, wird in dem Bericht nicht erwähnt.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon