News

Gipfel zum Verhältnis der EU zu China

Die EU-Staats- und Regierungschefinnen und -chefs diskutieren in Brüssel über das Verhältnis von Europa zu China. Klar ist: Die EU ist von China wirtschaftlich abhängig, vertritt aber andere Werte. Doch sich von China zu lösen, sei schwierig, sagt EU-Korrespondent Charles Liebherr. «Die Corona-Pandemie hat schon etwas ein Umdenken provoziert. Ich erinnere an die Versorgungsengpässe bei medizinischen Masken und die nachfolgenden Entscheide, Teile der Produktion nach Europa zurückzuholen.» Es wachse ein Bewusstsein, «dass es falsch war, sehr viel, vielleicht auch zu viel auf eine Karte zu setzen.» Ausserdem sei es nicht das Ziel der EU, sich ganz von China loszulösen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.