News
Mit fast 4 Promille im Blut

Gettnau: Betrunkener Autofahrer knallt in Strassenlaterne

An Auto und Strassenlaterne entstand ein Schaden von rund 25'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein 43-jähriger Autofahrer hat sich trotz fast 4 Promille intus ins Auto gesetzt. In Gettnau ist er beim Kreisel von der Strasse abgekommen und in eine Strassenlaterne geprallt.

Der Autofahrer ist am Montagnachmittag auf der Gettnauer Dorfstrasse in Richtung Stalde-Kreisel unterwegs gewesen. Dabei hatte er 3,99 Promille Alkohol intus gehabt, wie die Luzerner Polizei schreibt. Es kam, wie es kommen musste: Beim Verlassen des Kreisels in Richtung Willisau geriet er von der Strasse ab und prallte in eine Strassenlaterne.

Dabei hat er Glück im Unglück: Er ist dabei nicht verletzt worden. An seinem Auto und der Laterne hingegen hat er einen Schaden von rund 25'000 Franken verursacht. Die Polizei hat ihm zudem den Führerschein abgenommen.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.