«Gesundheitszustand wohl mit ein Grund»

Der Londoner High Court hat seinen Entscheid über die Auslieferung von Julian Assange in die USA vertagt. Über die Gründe könne nur spekuliert werden, sagt SRF-Korrespondent Patrik Wülser.

«Ein entscheidender Grund ist sicher der Gesundheitszustand von Assange. Seine Frau erklärte uns vor wenigen Wochen, ihr Mann sei schwer krank und suizidal. In dem Sinn sei der 52-jährige Assange nicht in der Lage, eine Auslieferung in die USA zu überstehen.»

Zudem wäre es für die britische Justiz ein Reputationsschaden, wenn Assange in den USA kein gerechtes Verfahren erhielte oder gar hingerichtet würde, so Wülser.

Quelle:swisstxt
«Gesundheitszustand wohl mit ein Grund»
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon