• Startseite
  • News
  • Gesparte Lehrer-Löhne sollen der Schule zugute kommen

News

Stadt Luzern soll Arbeitsplatz-Qualität verbessern
Gesparte Lehrer-Löhne sollen der Schule zugute kommen

  • Lesezeit: 2 min

Die Lehrpersonen im Kanton Luzern müssen ob des Sparpaktes mehr arbeiten – bei gleichbleibendem Lohn. Diese Mehrbelastung verschärft sich in der Stadt Luzern durch das städtische Sparprogramm zusätzlich. Nun fordern Fraktionsmitglieder von Links bis FDP, die gesparten Gelder zugungsten der Schule einzusetzen.

Die Umsetzung des kantonalen Sparpakets KP17 führt bei Lehrpersonen der Stadtluzerner Volksschule zu einer spürbaren Mehrbelastung bei gleichbleibendem Lohn (zentralplus berichtete). Für die Primarschule erhöht sich die Anzhl Lektionen von 29 auf 30 Lektionen, auf der Oberstufe von 28 auf 29 Lektionen. Im Giesskannenprinzip würden die Pensen über alle Schulstufen hinweg um je eine Lektion erhöht, schreiben die Petitonäre. Den Vorstoss haben Vertreter aller Fraktionen des Stadtparlaments mit Ausnahme der SVP unterschrieben.

Städtische Lehrer doppelt betroffen

Bereits durch das 2015 umgesetzte, städtische Sparprogramm «Haushalt im Gleichgewicht» (HiG) war die Volksschule von einer Reduktion der Mittel betroffen. Die Kumulation des kantonalen und städtischen Sparprogramms habe sich in dieser Form nicht voraussehen lassen. «Die Auswirkungen auf die Lehrpersonen sind jedoch markant. Die Arbeitsbelastung steigt an, was die Qualität des Unterrichts und als direkte Folge davon auch das Wohlbefinden der Lehrpersonen und der Schülerinnen und Schüler negativ beeinflusst», schreiben die Stadtparlamentarier im Vorstoss.

Durch die vom Kanton beschlossene Arbeitszeiterhöhung spart die Stadt im Personalaufwand 750’000 Franken jährlich. Die Stadt Luzern verstehe sich als attraktive und wettbewerbsfähige Arbeitgeberin und zuverlässige Sozialpartnerin. Vor dem Hintergrund der laufenden Projekte erscheinen den Petitionären Massnahmen angezeigt, um den Arbeitsplatz Schule in seiner Qualität zu sichern. Wir bitten den Stadtrat zu prüfen, ob sich die durch die Pensenerhöhung frei werdenden Mittel ganz oder teilweise, mittelfristig oder temporär in geeigneter Form zugunsten der Volksschule einsetzen lassen.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 660 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen