News
Meggen erfindet sich neu

Gemeinde Meggen ist Besitzerin eines neuen Platzes am See

René Gutknecht und Tino Omlin vom Werkdienst der Gemeinde bei der Montage der neuen Schilder am Benzeholzplatz. (Bild: zvg)

Die Gemeinde Meggen ist stolze «Besitzerin» eines neuen Platzes am See: dem Benzeholzplatz. Die Badi Meggen und die Galerie Benzeholz erhielten zudem eine neue Adresse.

Gemäss eidgenössischen Vorgaben haben sämtliche Gebäude in einer Gemeinde eine eindeutige Identifikation aufzuweisen. Das ist in Meggen jedoch nicht überall der Fall: Im Bereich Benzeholz in Meggen wiesen die kommunalen Gebäude Badi Meggen und Galerie Benzeholz (jeweils Seestrasse) keine eindeutige Identifikation auf.

Das wollte die Gemeinde ändern. Deswegen hat sie die Badi Meggen und die Galerie Benzeholz mit der Strassenbezeichnung «Benzeholzplatz» und je einer Hausnummer versehen. Neu findest du am Benzeholzplatz 1 die Badi Meggen, am Benzeholzplatz 2 die Galerie Benzeholz.

Die neuen Schilder haben Mitarbeiter des Werkdienstes der Gemeinde Meggen bereits montiert. Seither darf sich die Gemeinde Meggen stolze «Besitzerin» eines neuen Platzes am See nennen: dem Benzeholzplatz.

Verwendete Quellen
  • News aus der Gemeinde Meggen
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.