Gefangenenaustausch von Iran & Schweden

Die Staaten Schweden und Iran haben sich auf einen Austausch von Gefangenen verständigt.

Schweden liess einen ehemaligen iranischen Regierungsmitarbeiter frei, der wegen seiner führenden Rolle bei Massenhinrichtungen im Iran der frühen 80er-Jahre in Schweden verurteilt worden war. Iran liess zwei inhaftierte Schweden ausreisen, die der Spionage und der Korruption beschuldigt wurden.

Der schwedische Regierungschef Ulf Kristersson kommentierte den Gefangenenaustausch: Iran habe die beiden Schweden «zu einem Pfand in einem zynischen Verhandlungsspiel gemacht» mit dem Ziel, den iranischen Staatsbürger aus schwedischer Haft freizupressen.

Quelle:swisstxt
Gefangenenaustausch von Iran & Schweden
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon