News

Gefährliche Unterführung verschönert

Kinder bemalen die «gefährliche» Unterführung. (Bild: zvg)

Als hässlich oder sogar gefährlich wurde die Fussgänger-Unterführung bei Umfragen des Projekts «Zug westwärts!» eingestuft: Die Unterführung von der Chamerstrasse zum Badeplatz Brüggli. Das hat sich jetzt geändert: Kinder der 3. bis 6. Klasse vom nahen Schulhaus Letzi haben die Unterführung frisch bemalt. Mit Fischen und Bäumen haben sie der ungeliebten Unterführung einen hoffnungsvollen Ausblick verpasst.

Esther Camara, Mitarbeiterin der Fachstelle Soziokultur der Stadt Zug, freut sich über die Aktion: «Die Kinder haben mit viel Begeisterung zusammengearbeitet und mit ihrem Einsatz zur Verschönerung des öffentlichen Raums beigetragen». Ob das auch der Sprayer-Szene gefällt, bleibt offen: Sie hatten vorher auf ihre Weise zur Verschönerung des öffentlichen Raumes beigetragen. Und die Unterführung mit Graffiti bemalt.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon