Gedenken an Opfer von Tschernobyl

Mit einer Gedenkminute ist in der Ukraine an die Opfer der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl vor 34 Jahren erinnert worden. Staatspräsident Wolodymyr Selenskyj legte an einem Denkmal in der Sperrzone Blumen für die damaligen Katastrophenhelfer ab. Danach besuchte er die Löscharbeiten in der Sperrzone, wo seit drei Wochen Wälder und Grasflächen brennen. Am 26. April 1986 war ein Block im damals noch sowjetischen Kernkraftwerk Tschernobyl explodiert. Die Katastrophe forderte tausende Tote und Verletzte. Zehntausende Menschen waren gezwungen, ihre Heimat zu verlassen.

Quelle:swisstxt
Gedenken an Opfer von Tschernobyl
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon