GB: Vorerst keine weiteren Massnahmen

Trotz täglicher Neuinfektionen in Rekordhöhe über die Weihnachtstage will britische Regierung vorerst keine strengeren Corona-Regeln im grössten Landesteil England einführen. Im neuen Jahr werde man prüfen, ob weitere Massnahmen nötig seien, sagte Gesundheitsminister Sajid Javid gegenüber dem Nachrichtensender BBC. Die hochansteckende Omikron-Variante mache mittlerweile etwa 90% der Corona-Fälle aus. Mehrere Studien deuten allerdings auf mildere Krankheitsverläufe und geringere Hospitalisierungsraten bei Omikron hin. Dies habe bei der Entscheidung, die Massnahmen nicht zu verschärfen, eine wichtige Rolle gespielt, hiess es weiter.

Quelle:swisstxt
GB: Vorerst keine weiteren Massnahmen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon