News

GB: Untersuchung zu angeblicher Feier

In Grossbritannien sorgt eine angebliche Weihnachtsfeier von Mitarbeitenden der Regierung Johnson letztes Jahr für Schlagzeilen und grossen Unmut. Jetzt soll eine offizielle Untersuchung Licht ins Dunkel bringen. Die zuständige Regierungsstelle teilte mit, man werde bezüglich dreier mutmasslicher Weihnachtsfeiern Untersuchungen einleiten. Die oppositionelle Labour-Partei fordert bereits Johnsons Rücktritt, sollten sich die Vorwürfe bestätigten. Im Fokus steht ein Video, in welchem eine inzwischen zurückgetretene Regierungssprecherin Witze über eine Party macht, die am 18. Dezember 2020 stattgefunden haben soll. An diesem Tag wurden mehr als 400 Covid-Tote gezählt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.