GB: Johnson spricht über Erkrankung

Der britische Premierminister Boris Johnson hat sich in einem Interview mit der Zeitung «The Sun» zu seiner Covid-19-Erkrankung geäussert. Er habe sich phasenweise in einer äusserst bedrohlichen Situation befunden, sagte Johnson. Es sei ein sehr schwerer Moment gewesen; das wolle er nicht leugnen. Seine Ärzte hätten überlegt, ihm einen Schlauch in die Luftröhre zu legen. Die Regierung habe einen Notfallplan für den Fall seines Todes gehabt. Johnson war vor einem Monat positiv auf das Corona-Virus getestet worden, drei Nächte verbrachte er auf der Intensivstation eines Spitals in London. Anfang Woche kehrte er ins Amt zurück.

Quelle:swisstxt
GB: Johnson spricht über Erkrankung
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon