News

GB: Grösster Zinsschritt jüngerer Zeit

Die britische Notenbank geht gegen die hohe Inflation mit dem grössten Zinsschritt in ihrer jüngeren Geschichte vor. Die Bank of England hob den Leitzins am Donnerstag um einen halben Prozentpunkt auf 1,75 Prozent an. Das ist soviel wie noch nie seit 1997, als die Bank of England von der Politik unabhängig wurde. Die britischen Währungshüter stehen unter Zugzwang, da die Inflation mit zuletzt 9,4 Prozent aus dem Ruder läuft. Die Finanzmärkte waren darauf eingestellt, dass die BoE dem Beispiel der Europäischen Zentralbank (EZB) folgen würde.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.