News

GB: Botschaftsverlegung nach Jerusalem

Grossbritanniens neue Premierministerin Liz Truss zieht eine Verlegung der britischen Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem in Betracht. Truss habe den israelischen Regierungschef Jair Lapid am Rande der UNO-Vollversammlung in New York über die Überprüfung informiert, teilte eine Sprecherin in der Nacht zum Donnerstag mit. Lapid bedankte sich auf Twitter bei der neuen Regierungschefin für die Erwägung. Truss sei eine «wahre Freundin Israels». Die Verlegung von Botschaften nach Jerusalem ist umstritten. 2017 hatte der damalige US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt. Auch Honduras, Guatemala und der Kosovo verlegten ihre Botschaften.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.